Connect with us

home improvement

Revisionstür Revisionsklappe magnetisch Türsystem befliesbar

Published

on

Gewerbliche Einrichtungen wie Hotels und Restaurants haben besondere ästhetische Anforderungen. Daher sollte eine verdeckte oder weniger sichtbare Revisionsklappe verwendet werden. Zu diesem Zweck werden eingelassene Zugangstüren geschaffen. Diese Inspektionstüren sichern den Zugang zu mechanischen, elektrischen oder sanitären Einrichtungen und tragen dazu bei, elegante Wanddesigns zu bewahren, da sie sich leicht in das umgebende Material einfügen.

Um die technische Kommunikation effektiv und gleichzeitig bequem zu verbergen, können Sie mehrere Methoden anwenden. Eines der besten ist die Verwendung von versenkten Revisionstürn. Es ist traditionellen Trockenbau-Inspektionsplatten und -türen sehr ähnlich. Allerdings lässt es sich bei richtiger Auswahl nahezu unauffällig in die Wand fliesen. Es fügt sich perfekt in alle dekorativen Fliesen ein und dank der Touch-Verriegelung können Sie es öffnen, indem Sie auf die Platte drücken.

Revisionstür Revisionsklappe bequem online bestellen

Besuchen Sie den Online – Shop sanluk.eu mit einer Auswahl an Revisionstür Revisionsklappe magnetisch befliesbar. Sie verfügen über versteckte Scharniere und eine praktische Touch-Verriegelung und bieten einen ästhetisch ansprechenden Zugang zur Gebäudetechnik. Diese praktisch unsichtbaren Zugangsluken sitzen bündig mit der Oberfläche und fügen sich nahtlos ein, um die Ästhetik zu erhalten.

Diese Aluminium- oder Metallrahmen- und Trockenbau-Inspektionstüren eignen sich ideal für Neuinstallationen oder Umbauten in Mauerwerk, Fliesen, Holz oder anderen Wandoberflächen.

Die Revisionstür mit Magnetverschluss zum Öffnen verfügt über eine Aussparung zum Anbringen von Fliesen, Mosaiken und dekorativen Steinoberflächen. Feuchtigkeits-, staub- und geräuschisolierende Gummidichtungen sind in jedem Produkt enthalten.

Inspektionsklappen für Aluminium- und Stahlrahmen sind in kleinen, mittleren und großen Größen erhältlich: 20-30 cm bis 60-120 cm.

Vorteile der Revisionstür Revisionsklappe magnetisch befliesbar

  • Im geschlossenen Zustand sind keine Schlösser sichtbar
  • Zum Öffnen drücken und loslassen
  • Schnelle und einfache Installation
  • Schlankes, modernes Panel
  • Verdeckter, ästhetischer Abschluss
  • Standard-Panels sind nur für den internen Gebrauch

Solche versenkten Revisionstür ist für den Einbau in geflieste Wände an Orten wie Krankenhäusern, Hotels, Umkleideräumen, Toiletten, Küchen oder Badezimmern konzipiert, wo ein verdeckter Zugang durch Fliesen erforderlich ist. Darüber hinaus eignet sich das Paneel mit seinem verdeckten Flansch perfekt für Bereiche, in denen ein nahtloser Anschluss der Fliese gewünscht wird. Die Revisionstür ist mit magnetischen Druckriegeln ausgestattet, um die Tür gleichmäßig geschlossen zu halten. Zum Öffnen oder Schließen einfach drücken und klicken.

Diese Revisionsklappen können Ihnen dabei helfen, kritische Bereiche in gewerblichen und privaten Einrichtungen zu erreichen, ohne die Ästhetik der Wände zu beeinträchtigen. Sie werden in verschiedenen Größen hergestellt, um spezifische Rahmen- oder Öffnungsanforderungen zu erfüllen.

Damit die Tür das Gewicht von Veredelungsmaterialien wie Keramikfliesen oder Mosaiken halten kann, ist sie mit langlebigen und zuverlässigen Scharnieren ausgestattet.

Der Einbau einer versenkten Revisionsklappe für Fliesen erfolgt anders als bei einer normalen Revisionstür. Damit das Paneel nahtlos ineinander übergeht, sollte es etwas tiefer als die Wandfliesen installiert werden, um dann mit Fliesen darauf geklebt zu werden, um den Effekt der vollständigen Unsichtbarkeit zu erzielen.

Öffnungen in fugenlos gefliesten Putz- oder Gipskartonwänden sollten geeignet geformt und angemessen abgestützt sein, um das zusätzliche Gewicht und die während des Betriebs ausgeübten Betriebskräfte aufnehmen zu können. Die Tür ist hauptsächlich für Wände bestimmt. Es wird in der Regel fertig zum Einbau in eine Betonblockwand oder eine vorhandene, gerahmte Fliesenöffnung geliefert.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trending